Checkalles.com das Internetportal zum prüfen Ihrer Lebensversicherungsverträge

Wir fragen nicht “was können wir für Sie tun?”, sondern wir tun etwas für Sie, so Robert Velghe vom Internetportal checkalles.com. Wir bieten unseren Kunden an ihre Lebensversicherungsverträge durch unsere Mitarbeiter überprüfen zu lassen. das Vorort, denn wir wollen uns Ihre Verträge, auch die abgelaufenen Verträge, genau anschauen um Ihnen dann sagen zu können “ja Sie könnten Geld zurückbekommen”. Wir halten nichts von Onlineprüfungen solcher Verträge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Xolaris fordert Rückzahlung von ausbezahlten Ausschüttungen!

Auch in Kanada ist nicht alles Gold, was glänzt – Diese Erfahrung mussten zahlreiche Anleger der Canada Gold Trust-Fonds machen, die den Hochglanz-Prospekten geglaubt und eine sichere und renditestarke Anlage „in Gold“ erwartet hatten. Statt regelmäßig auszuzahlenden Ausschüttungen kommen jetzt sogar Rückforderungen auf die Anleger zu Die Treuhandgesellschaft Xolaris fordert von den Anlegern, gezahlte Ausschüttungen zurück zu zahlen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

German Pellets-Anleihen, Insolvenzverfahrens vermutlich nicht vor Ende April

Anleger der German Pellets-Anleihen und sonstige Gläubiger des insolventen deutschen Pellets-Herstellers „German Pellets“ müssen sich wohl noch etwas gedulden: Die vorläufige Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde teilt mit, dass mit der Eröffnung des regulären Insolvenzverfahrens vermutlich nicht vor Ende April zu rechnen ist

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Beste-Anlagestrategie.de – GELD KANN ARBEITEN oder MIT 100$ ZUR FINANZIELLEN UNABHÄNGIGKEIT

Welchen Sinn hat es Monat für Monat ein paar Euro auf die Bank zu tragen um am Ende des Jahres 0,01% Zinsen dafür zu bekommen ? Antwort: Keinen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Bausparkassen sollen Verträge wegen hoher Guthabenzinsen kündigen

Viele Menschen sparen über einen Bausparvertrag Kapital an, welches dann entweder zu einer günstigen Immobilienfinanzierung führt oder (bei Nichtbeanspruchung des Darlehens) am Ende der Sperrfrist als Guthaben ausgezahlt werden kann. Der Clou dabei: Die teils schon seit einigen Jahren bestehenden Verträge bieten während der Ansparphase Guthabenzinsen, die in dieser Höhe bei keiner anderen sicheren Sparform bei aktuellen Bankenangeboten erzielt werden können. So offerieren die Geldinstitute bei den derzeitigen Konditionen z. B. für Spareinlagen, Festgelder oder Tagesgeldkonten kaum noch Guthabenzinsen, sondern eher Minizinsen – im Gespräch sind sogar Negativzinsen. Wer jedoch im Besitz eines älteren Bausparvertrages ist, profitiert von deutlich besseren Guthabenzinsen als auf dem Ansparkonto. Die Finanzaufsicht BaFin hat jetzt den Willen geäußert, dass die Bausparkassen diese alten Verträge aufkündigen sollen, wobei nötigenfalls auch behördliche Hilfe zur Verfügung gestellt wird.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Die pantera AG ist Spezialist für historische Immobilienobjekte

Wohnen in historischen Objekten ist in. Ein führender Anbieter dabei ist das Kölner Immobilienunternehmen pantera AG. In den 25 Jahren, in denen Michael Ries in leitender Funktion bei führenden Immobilien-Unternehmen tätig, galt sein besonderes Augenmerk stets historischen Objekten, die unter Denkmalschutz oder in Sanierungsgebieten stehen. Bei der pantera AG  ist der Vertrieb der revitalisierten Denkmalschutz-Objekte zusammengefasst in der Firma pantera Monument. Diese Tochtergesellschaft der pantera AG  konzipiert und vermarktet bundesweit Objekte, die unter Denkmalschutz oder in Sanierungsgebieten stehen. Ries: „So bündeln wir Kräfte und Know-how im Bereich historischer Immobilien und können für jedes Objekt die optimale Strategie und die beste Vermarktung entwickeln.“ Die pantera AG gehört mit diesem Konzept zu den führenden Anbietern in Deutschland. Daneben bietet das Unternehmen noch Design-, Premium- und Rendite-Immobilien an.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Diebewertung.de Eilmeldung! Überraschung im Unternehmen Prismalife? Markus Brugger und Holger Roth angeblich freigestellt

Stimmt diese Nachricht, dann wäre das eine “Bombe”, denn Markus Brugger und Holger Roth waren das Gesicht der Prismalife nach außen im Versicherungsmarkt der Nettopolicen. Beide hatten mit dem Unternehmen Prismalife eine TOP Versicherungsgesellschaft im Markt etabliert. Der Erfolg des Unternehmens Prismalife hatte zwei Namen und zwei Gesichter: Markus Brugger und Holger. Prismalife hatte dort Umsatzzuwächse, wo andere Gesellschaften seit Jahren kämpfen; im Markt der Lebensversicherungen. Warum diese erfolgreiche Partnerschaft nun offenbar ein Ende gefunden haben soll, wissen wir nicht. Dafür ist die Nachricht noch zu frisch. Auch eine Stellungnahme der Herren bzw. der Onesty Group (Inhaber der Prismalife) war natürlich in dieser Nacht nicht zu bekommen. Man darf natürlich gespannt sein, wo so ein erfolgreicher und kluger Kopf wie Markus Brugger und auch Holger Roth wieder auftauchen, denn eines ist sicher, stimmt unsere Information wird sich der Markt um die Herren reissen. Keine andere Versicherungsgesellschaft war so erfolgreich wie das Unternehmen Prismalife im Markt der Nettopolicen. Nach unseren Informationen verwaltet Prismalife mittlerweile ein Prämienvermögen von über 800 Millionen Euro.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

pantera AG und F&B: 41 denkmalgeschützte Wohnungen in bester Villengegend von Berlin-Dahlem

Im Villenviertel im Berliner Stadtteil Dahlem modernisieren pantera AG und F&B-Gruppe in einem Joint Venture zwei denkmalgeschützte Immobilien. In dem Projekt „Oxford Living“ entstehen bis 2016 insgesamt 41 luxuriöse Wohnungen in einem an die englische Landhausarchitektur angelehnten Stil. Derartige Objekte in einer solch nachgefragten Lage sind äußerst selten und nur der besonderen Vergangenheit des Standorts zu verdanken. In den Gebäuden war bis 1999 über Jahrzehnte das Evangelische Theologische Seminar Paulinum untergebracht. Die Wohnungen mit 2 bis 5 Zimmern und 48 bis 200 Quadratmetern Wohnfläche sind aufgeteilt auf zwei Häuser (Altensteinstraße 51, Reichensteiner Weg 24). Pro Quadratmeter kosten die Wohnungen zwischen 5280 Euro und 7000 Euro. Konzipiert und vertrieben werden die Immobilien über das Tochterunternehmen pantera Monument.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

pantera AG bietet Anlegern hohe Renditen dank steigender Beliebtheit von Serviced Apartments

Die Anforderungen an die Übernachtungen auf Dienstreisen ändern sich, vor allem bei allen denjenigen, die viel beruflich unterwegs sind. Die Manager wollen auch unterwegs gern an den vertrauten Ort zurückkommen und nicht immer in einer anderen Umgebung schlafen. Immer in kleinen Hotelzimmern zu nächtigen, ist zudem für die Motivation nicht gerade förderlich.
   
Die pantera AG hat diesen Trend erkannt und bietet bei dem Projekt „TheGarden“ in Berlin-Mitte Serviced Apartments an. Diese sind eine Mischform aus klassischen Eigentumswohnungen und dem Wohnen im Hotel mit umfänglichen Service-Angeboten. Im Gegensatz zu der üblichen Eigentumswohnung ist es voll möbliert. Zudem werden über einen Concierge-Service zahlreiche Leistungen angeboten: Das ist vergleichbar einem Vier-Sterne-Hotel.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

AFA AG: Stiftung Warentest und AFA AG raten dringend zur privaten Vorsorge – Studie: Jeder Dritte fürchtet Altersarmut

Die AFA AG weist die Verbraucher immer wieder auf den Vorsorgebedarf für das Alter hin und warnt vor drohender Altersarmut. Ebenso stellte die Stiftung Warentest in der Finanztest-Ausgabe 09/2012 fest, dass es Altersarmut schon gäbe und betonte die Notwendigkeit privater Vorsorge. Scheinbar haben viele Verbraucher das Problem mittlerweile erkannt, denn eine neue Studie von TNS Infratest hat jetzt ergeben, dass jeder Dritte Deutsche die Altersarmut fürchtet. Das Rentenniveau ist in den vergangenen Jahren immer weiter gesunken. Während vor gut 30 Jahren noch rund 60 Prozent des durchschnittlichen Nettogehalts vor Steuern übrig blieben, ist es heute nicht einmal mehr die Hälfte. Die AFA AG und die Redaktion von Stiftung Warentest raten deshalb dringend zur privaten Vorsorge.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert